Samstag, 5. Mai 2012

Am Seil über den Rhein zu Basel...

















Kommentare:

HANS-PETER ZÜRCHER hat gesagt…

Liebe Freunde

Der Rhein teilt die Stadt Base in zwei Hälften. Das Kleinbasel auf der rechten Rheinseite und das Grossbasel auf der linken Rheinseite. Im 19. Jahrhundert gab es aber nur eine Verbindung zwischen den beiden Stadtteilen, das war die heutige Mittlere Brücke. So wurden nach und nach vier Fährverbindungen zwischen den beiden Stadtteilen eingerichtet.

- Die St. Alban-Fähre „Wilde Maa“ (Wilder Mann)
- Die Münster-Fähre „Leu“ (Löwe)
- Die Klingental-Fähre „Vogel Gryff“ (Vogel Greif)
- Die St. Johann-Fähre „Ueli“ (Ulrich)

Alle vier Namen stammen aus einem kleinbasler Volksbrauch, dem Vogel Gryff, der jeweils im Januar gefeiert wird.

Die Fähren fahren ohne Antrieb. Sie sind mit einem über dem Rhein gespannten Seil verbunden und nutzen zur Überfahrt die Strömung des Rheins.

Herzlichst Hans-Peter

Dear Friends

The Rhine divides the city into two halves base. Kleinbasel on the right side of the Rhine and the Grossbasel on the left side of the Rhine. In the 19th Century there was only one connection between the two districts, the Central Bridge was today. Thus, to set up and after four ferry routes between the two districts.

- The St Alban ferry "Wilde Maa" (wild man)
- The Munster-ferry "Leu" (lion)
- The ferry Klingental "bird Gryff" (Griffin)
- The St. John ferry "Ueli" (Ulrich)

All four names come from a small basler folk custom, the bird Gryff, each of which is celebrated in January.

The ferries sail without an engine. They are associated with a taut rope above the Rhine crossing and use of the flow of the Rhine.

Best regards Hans-Peter

Karin M. hat gesagt…

Es sieht nach einem schönen gemütlichen Nachmittagsausflug aus. Danke auch für deine Informationen zu diesen schönen Bildern. Bei uns hier nutzen die Fähren über die Elbe das gleiche Prinzip, sie hängen an einem Seil...ohne Motorantrieb...
Liebe Grüße, Karin

Margrit hat gesagt…

Ja, nun habe ich wieder etwas gelernt Hans - Peter,danke für die super Beschreibung und die so tollen Fotos. Basel hat schon seinen Reiz,ich kenne die Stadt viel zu wenig,aber im Zoo waren wier mit den Kids früher sehr viel oder an der Muba ;-))
Liebie Grüsse und einen schönen Sonntag
Margrit

Indrani hat gesagt…

You always have a beautiful series to present.

Karin Lissi hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
das war ein schöner Ausflug in Wort und Bild, vielen Dank für das alles, liebe Grüße zu Dir, Karin Lissi

Indrani hat gesagt…

I am reminded of the beautiful city. Thanks!

Mirthe Duindam hat gesagt…

Schöne Bilder.
Herzlich, Mirthe

Angela Häring-Christen hat gesagt…

Hammer Bilder vo dr Fähri und e guete Texscht. Basel isch nämmli so e schöni Stadt.
I wünsche dir e schöne Sunntig:
Liäbi Grüess us Buebedorf
Angela

Christa J. hat gesagt…

Da ich noch nie in Basel war, habe ich mir jetzt sehr gerne deine Fotos angeschaut und die erklärenden Texte dazu gelesen.:-)
Hier würde ich mich auch gerne mal mit dem Seil über den Rhein ziehen lassen.

Herzliche Grüße
Christa

zeder hat gesagt…

Diese Seilfähren kenne ich von der Elbe... Danke für deine schönen Fotos.
Grüße, Uwe-jens

Magia da Inês hat gesagt…

º°❤ Olá, amigo!
°º✿

Suas imagens são sempre surpreendentes pela beleza e pela qualidade fotográfica e sensibilidade artística.
Amei o post anterior... fabuloso!!!
Boa semana!
Beijinhos.
Brasil

¸.•°`♥✿⊱╮
°º✿ ¸.•°`

Caro hat gesagt…

Vielen Dank für die vielen interessanten Informationen zu den wunderschönen Fotos.
Viele Grüße
Caro

Fotonita hat gesagt…

I like this photo serie and I like other photos I see in your blog! : )

Thank you for visiting my blog and leaving kind comments!

Have a nice day! : )
Anita

Rosanna Maisch hat gesagt…

Mein lieber Lyrikfreund Hans-Peter,

was Du hier wieder an Schönheit aus Deiner Heimat uns zeigst, ist ganz grosse klasse. Grandiose Bilder aus perfekt ausgewählten Standorten aufgenommen und ein kurzer, aber interessanter Begleittext! Danke!!!

Liebe Grüsse von Rosanna

Herz-und-Leben hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
das Kompliment darf ich zurückgeben, Du zeigst hier auch wieder TOP-Aufnahmen!
Auch der Löwenzahn weiter unten, den ich schon längst gesehen habe, aber noch nicht zum Kommentieren kam ist der Wahnsinn! Aber da schaue ich gleich nochmal runter!

Bin leider im Moment nicht immer so präsent, da wir auf Haussuche sind und ich eine längere Zahnbehandlung durchführen lassen muß.

Liebe Maiengrüße
Sara