Mittwoch, 13. April 2011

Licht und Schatten







Kommentare:

Heidegeist hat gesagt…

Einfach wunderschöne Bilder. LG Inge

Irmi hat gesagt…

Lieber Hans-Peter,
wundervolle Motive hat du ausgesucht!
Liebe Grüße
Irmi

Angela Häring-Christen hat gesagt…

Schön wie sich die Farben im Licht vom Schatten umrahmt abheben. Die Schmetterlinge gefallen mir sehr gut.
Ich danke dir für die netten Worte, die du auf meinem Blog hinterlassen hast.
Herzliche Grüsse und einen schönen Donnerstag
Angela

Olga Ricci hat gesagt…

Preciosa serie...poesía pura en imágenes!
Saludos australes!

anSICHThoch3 hat gesagt…

...sehr interessant, wie das Licht durch die Tulpenblüte scheint :)

Sonnige und herzliche Grüße
Claudia

Mon-Re.B hat gesagt…

Hallo Hans-Peter
Durch den schattigen Hintergrund, werden die Objekte wunderschön ins rechte Licht gerückt.Besonders gut gefällt mir das zweite Foto.
Herzliche Grüße von Mon-Re

Janny hat gesagt…

Very beautiful photo's Hans Peter

Greetings Janny

C. K. hat gesagt…

Hallo Hans-Peter,
sehr schön Deine fotografische Umsetzung von Licht und Schatten. Mir gefällt die gelbe Tulpe am besten, da ist die Wirkung, durch die im Schatten abgebildeten Blütenblätter am besten zu sehen.
LG, Christiane

Karin M. hat gesagt…

...wieder sehr schöne Fotos...mein Favorit ist sind die Sonnenblumen...
LG: Karin

ruma hat gesagt…

Thank you World-wide LOVE.
and, your encouragement.

Switch from atomic/notclear energy to Nature energy.
We will walk the way in the near future.

From Japan, ruma

POESIE-LYRIK-HAIKU-KURZGESCHICHTEN-FOTOGRAFIE hat gesagt…

Liebe Freunde,

vielen Dank für all die wunderbaren Rezensionen, die mich sehr freuen. Die Natur birgt tagtäglich neue Überraschungen in sich, die sie uns offenbart. Wer dies mit offenen Augen und offenem Herzen wahrnimmt, weiß auch, wie sorgsam wir mit der Natur umgehen müssen. Leider scheint es aber eher so zu sein, dass die grosse Masse an Menschen diesbezüglich blind sind, geblendet durch Profitgier und Gewinnsucht.

Lieber Ruma, ja, ein weltweiter Atomausstieg ist notwendig, nur, weitere Gefahren für solch gigantische Unfälle sind keineswegs gebannt. Weder die Endlagerung noch die Art und Weise, wie stillgelegte Kraftwerke sicher verwahrt werden können, sind gelöst geschweige denn nur angedacht. Dazu kommen die weltweit vorhandenen, gigantischen Chemiewerke, die keinesfalls sicher sind. Die Natur wird letztendlich überleben, wenn auch kränklich und schwach, die Menschheit aber wird weiter leiden muss und letztendlich sich mit all diesem Gift selbst umbringen. Dass es zuerst immer die Unschuldigen trifft, ist traurig.

Liebe Grüsse

Dear Friends,

thanks for all the wonderful reviews that made me very happy. Nature brings new surprises every day, which they revealed to us. Who performs this with open eyes and open heart knows well how carefully we have to deal with nature. Unfortunately, it seems more likely to be the case that the great mass of people are in any blind, blinded by greed and avarice.

Dear Ruma, indeed, a global nuclear phase is necessary only, other threats such gigantic accidents are not banned. Neither the disposal or the way in which disused power stations can be stored securely, are only being considered let alone resolved. Then there are the world's existing, giant chemical companies who are volatile. Nature will ultimately survive, though sickly and weak, but humanity will continue to suffer and eventually kill yourself on all the poison itself. That it first meets the innocent is always sad.

Best regards

Hans-Peter

Ruud Severijns hat gesagt…

Beautiful photo's Hans-Peter

Greetings, Ruud